Löffeltanz im Hippocampus
Videokalender  |  Lerntagebuch  |  E-Learning Löffeltanz  |  Über den Löffeltanz  |  Recherchetagebuch  |  Andere Orte


Welche Löffel


Es gibt verschiedene Löffel, mit den geklappert werden kann. Am besten eignen sich Holzlöffel, die nicht zu flach sind, sondern einen schönen Hohlkörper bilden, was einen besseren Klang erzeugt. Bei den abgebildeten Löffeln gibt es etwas breitere und schmälere Griffe, wobei sich die breiteren für die Haltung mit dem Daumen und kleinen Finger eignen und die schmäleren für die Haltung mit dem Ring- und Zeigefinger.





Die Gummiringe sind eine Art Stopper, sie verhindern das Abrutschen des Löffels.



Video




Metalllöffel sind meist zu flach und zu schmal am Griff, weshalb sie sehr schwer zu halten sind.



Photo Karl Eichinger




Yvonne Hunt schreibt in ihrer Publikation Traditional Dance in Greek Culture (1996, S. 135), dass der Löffeltanz heute auch mit kleinen Gläsern "geklickt" getanzt würde.



weiter >



Bettina Henkel, Secession 2004